Beschreibung

Vetragshändler der Sattlerei SOMMER
Passkontrolle
Polster Reparaturen
Neue Polsterung
Kammerweite einstellen

Der Sattel ist das Bindeglied zwischen Reiter und Pferd und hat einen direkten Einfluß auf den empfindlichen Rücken und seine Muskulatur. Es sollte selbstverständlich sein, dass eine Sattelüberprüfung genauso regelmäßig gemacht wird, wie Zahn- , Hufschmied oder Physiotherapeutkontrolle.
Da der moderne Sattel in der heutigen Zeit zur Schonung des Pferderückens nicht mehr so dick und fest gepolstert wird, drückt sich das Polster je nach Reitintensität und Reitergewicht schneller an den stärker belasteten Stellen (oft in der Region der Steigbügelaufhängung) zusammen.
Wenn der Sattel ursprünglich gut gepasst hat und das Pferd sich in einem gleichmäßigen Trainingszustand befindet, ist der Sattel jedoch in wenigen Handgriffen wieder in einen guten Zustand zu bringen.

Wichtig ist auch eine gute Grundmuskulatur, denn auf einem Pferd ohne Muskeln, kommt der beste Sattel nicht richtig zum liegen.

Geben Sie Ihren Sattel in Kommission
Gerne nehme ich auch Ihren Sattel in Kommission, um ihn in Ihrem Auftrag zu verkaufen. Bei erfolgreichem Verkauf fallen 20% vom Verkaufspreis als Provision für mich an. Wie lange es dauert, bis ein Sattel verkauft ist, kann man im Voraus nie sagen. Wenn der Sattel allerdings vorzeitig abgeholt wird, berechne ich eine Pauschale für Lagerung und Werbung von 30€.

Vorraussetzungen:
Der Sattel muss in der Kammer kalt verstellbar sein. Der Sattel muss einen breiten Wirbelkanal haben. Der Sattel sollte aufgehängte "Französische" Kissen haben, die vor Ort polsterbar sind.

Schwerpunkt: Sattel klassisch Ankauf/Verkauf/Anpassung, Baumlose Sättel

Kontakt telefonisch unter +4915730089252.

Satteltechnik - Sabine Rogge

Lage

Lindenstraße 14
35789 Weilmünster

Kontakt

Frau Sabine Rogge
Tel: +4915730089252
Anbieter kontaktieren

Betreiber? Anzeige optimieren